von Konstantin Ehrenberger

Seit einigen Monaten bekommen wir vermehrt Suchanfragen von Firmen für Kandidaten und Kandidatinnen mit Schwerpunkt Datenschutz als Consultants oder Fachreferenten. Das hat einen guten Grund:

Ab dem 25. Mai 2018 gilt nämlich in der gesamten EU die EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) zum Schutz personenbezogener Daten.

Zwar handelt es sich hierbei „nur“ um eine Erweiterung der EU Richtlinie von 1995 – aber die hat es in sich:

So müssen alle in der EU operierenden bzw in dieser ansässig den Umgang mit personenbezogenen Daten aller Art exakt dokumentieren und im Zweifelsfall nachweisen können, dass Sie den gesetzlichen Bestimmungen entsprechen. Andernfalls drohen Strafen in Höhe von 2-4% des Jahresumsatzes!

Erschwerend kommt hinzu, dass hierbei die Beweislastumkehr gilt, daher: Das Unternehmen muss nachweisen können, dass die Daten sorgsam verarbeitet werden, nicht der Geschädigte.

Die wichtigsten Änderungen im Überblick:

  • Zweck:Es muss einen eindeutigen Grund für die personenbezogene Datenverarbeitung geben.
  • Sparsamkeit mit Daten:Der Datenumfang muss auf Daten die für o.g. Zweck dienen beschränkt sein.
  • Zugriffsbeschränkungen:Nur Personen, die Zugriff für den genannten Zweck benötigen dürfen auf die Daten zugreifen.
  • Richtigkeit der Daten:Daten müssen korrekt sein.
  • Speicherfristen:Daten dürfen nicht länger gespeichert werden als für den genannten Zweck benötigt.
  • IT-Sicherheit:Die Sicherheit der Daten muss zu jeder Zeit gewährleistet sein.
  • Verantwortlichkeit/Dokumentation:Der Verantwortliche für die Datenverarbeitung muss die die angegebenen Bedingungen jederzeit nachweisen können.

Da die Reform in ihrer abschließenden Form erst 2016 vorgestellt wurde (nach mehr als vier Jahren währenden Verhandlungen) merken zurecht erfahrene Datenschützer an, dass die Frist bis Mai 2018 recht knapp gesetzt ist und es nur sehr wenige echte Experten auf diesem Feld bereits gibt. Im Angesicht der horrenden Strafen wird es interessant, wie die Firmen die letzten Monate zur Vorbereitung nutzen werden.


Sind Sie ein Datenschutzspezialist auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? Melden Sie sich noch heute bei Herrn Ehrenberger oder schauen Sie hier nach unseren derzeit offenen Positionen.